Schliessen
Zum Shop
Seite teilen

Weisse Schokoladen­crème auf Rote-Beeren-­Püree

Weisse Schokoladencrème auf Rote-Beeren-Püree
Dessert
Verführerische Dessertinspirationen von Cailler: Weisse Schokoladencreme auf Rote-Beeren-Püree

Zubereitung

Zubereitung: 35 min
Kühlstellen: 2 h

Püree

  1. Beeren waschen, mit dem Zucker und dem Zitronensaft in einen Blender geben. Mixen und das Wasser nach und nach zugeben.
  2. Durch ein Spitzsieb geben, um die kleinen Fruchtkerne zu entfernen. Mit Klarsichtfolie abdecken und im Kühlschrank aufbewahren.

Trick: Der Püree wird vom Oxidieren geschützt, wenn die Klarsichtfolie direkt auf die Oberfläche des Püree gelegt wird.

Tipp 1:  Beim Mixen den Püree mit 2 bis 3 grossen Basilikumblättern oder 5 bis 6 Blättern frischer Minze aromatisieren.

Crème aus CAILLER Cuisine Blanc

  1. Die Schokolade mit dem Rahm und der Milch bei mittlerer Temperatur in einer Pfanne schmelzen.
  2. Agar-Agar (oder die Gelatine) beifügen und mit dem Schwingbesen während 2 Minuten mischen. Von der Herdplatte nehmen und bei Zimmertemperatur aufbewahren.

Fertigstellen

  1. Den Püree in die Gläschen geben, 10 Minuten tiefkühlen.
  2. Vorsichtig die ausgekühlte Crème über den Püree giessen. 1 Stunde kühl stellen.

Tipp 2: Je nach Saison den Erdbeerpüree durch einen Püree von Walliser Aprikosen ersetzen. Dazu 500 g entkernte Aprikosen in einen Bräter geben, eine Vanilleschote zerteilen, die Samen auf den Früchten verteilen, den Saft einer halben Zitrone darüber giessen und mit 75 g Zucker bestäuben. Den Ofen vorheizen und die Früchte während 15 Minuten bei 180°C braten. Danach die Aprikosen im Blender zu einem Püree zerkleinern und bis zum Gebrauch kühl stellen.